Strandkörbe in Warnemünde

Sommer, Sonne, Warnemünde! Für viele Urlauber ist das einstige Fischerdorf vor den Toren Rostocks, das schönste und abwechslungsreichste aller Ostseebäder. Das Markenzeichen von Warnemünde ist natürlich der 7 Kilometer lange und mit bis zu 100 Metern breite und puderfeine Badestrand. Einer der schönsten in ganz Mecklenburg Vorpommern. Aber auch auf dem Wasser gibt es in Warnemünde viel zu erleben: Die perfekten Strömungs- und Windverhältnisse bieten vor allem Hobbyseglern, Windsurfern und Wasserski-Fans ein ideales Revier. 

Wer nach einem wunderschönem Strandtag noch etwas erleben möchte, kann entlang des Alten Stroms wunderbar flanieren. Mit seinen malerischen Giebelhäusern, den bunt bemalten Fischkuttern und den urigen Fischerkaten kommt herrlich maritime Atomsphäre auf. Was kann es da schöneres geben, als in der Seekiste, Fischerklause oder einer der beliebten Buden einen fangfrischen Fisch zu bestellen und zu genießen. Auch für Kinder wird in Warnemünde viel geboten, dafür sorgt zum Beispiel der Kletterwald Hohe Düne und das einmalige Marine Science Center, bei dem man nach einer Reservierung Seehunde hautnah erleben kann. Besonders beliebt ist auch die Warnemünder Woche im Juli. Bei der jährlichen Segelregatta gibt es viel Programm für Jung und Alt im ganzen Ort. Nicht verpassen sollten Sie einen Spaziergang zur Westmole und dem Leuchtturm. Wer sich die Mühe macht und seine 135 Stufen erklimmt, kann bei gutem Wetter  sogar bis nach Dänemark blicken.

Die schönsten Aussicht auf das blaue Meer und die weißen Segel hat man in Warnemünde allerdings aus einem der beliebten Strandkörbe bei der Strandkorbvermietung Saat. Hier kann man am Strand von Warnemünde mal richtig entspannen und dabei die herrliche Seeluft genießen. Ihr Strandkorbvermieter Saat ist einer der freundlichsten in ganz Warnemünde. Er wird Ihnen garantiert mit Rat und Tat rund um Warnemünde zur Seite stehen. Überlassen Sie es also nicht dem Zufall und sichern Sie sich vorab Ihren Strandkorb bei Familie Saat, ohne Vorort lange suchen zu müssen.