Strandkörbe in Travemünde

Travemünde zählt seit Generationen zu den beliebtesten Ostseebäder in ganz Schleswig-Holstein. Schon Thomas Mann und seine Familie zog es zu regelmäßigen Wochenendausflügen an den Strand vor den Toren Lübecks. Heute bietet Travemünde seinen Besuchern eine abwechslungsreiche Mischung aus modernen Strandleben und dem sympathischen Charme eines kleinen Küstenorts. Wer also von einem Badeausflug an die Ostseeküste mit Trubel und Abwechslung für die ganze Familie träumt, der kommt in Travemünde voll auf seine Kosten. Der herrlich feindsandige Strand ist knapp 5 km lang, bis zu 100 m breit und fällt flach ins Wasser ab, sodass auch kleiner Kinder hier ungefährdet baden und stundenlang planschen können. Direkt am Strand gibt es zudem zahlreiche Plätze für die Kinder zum Spielen. 

Wer genug am Strand gedöst hat und noch etwas erleben möchte, kann auf der Strandpromenade bei herrlicher Seeluft flanieren. Entlang der Trave-Mündung werden Sie den kleinen Jachthafen und die malerischen Giebelhäuser im Zentrum entdecken. Am westlichen Ende der 1,5 km langen Promenade liegt der Fischereihafen, den Sie unbedingt besuchen sollten. Hier liegen noch echte Fischkutter vor Anker von denen einige Ihren Fang direkt verkaufen. Besonders maritime Atomsphäre kommt auch in den urigen Kneipen und den exklusiven Restaurants auf. Mit Blick auf die Skandinavienfähren kann man hier ein frisch gezapftes Bier mit einem leckeren Fischbrötchen bestellen und herrlich die Seele baumeln lassen. Einen großen Besucheransturm erlebt das Ostseebad während der Travemünder Woche im August. Bei der zweitgrößten Segelregatta der Welt gibt es viel an Land und auf dem Wasser zu sehen. Ein Highlight für alle Fans des Segelsports. 

Wer also Wasser, Schiffe und Segelboote hautnah und ganz entspannt genießen möchte, der sollte sich rechtzeitig einen Strandkorb in Travemünde sichern. Gerade in der Hauptsaison kommen viele Lübecker und Hamburger für einen Tagesausflug nach Travemünde, so dass die Strandkörbe schnell belegt sind. Die Reservierung ist in Travemünde daher ein Muss für jeden Urlauber. Beachten sollten Sie auch die folgende Kuriosität: Die Strandkorbvermietungen in Travemünde wechseln jede Saison Ihren Platz, um nicht im Schatten des Maritims zu stehen. Die sympathischen Strandkorbvermieter Knoll und Husch Husch ins Körbchen werden sich sehr über Ihren Besuch freuen. Hier wird es Ihnen an nix fehlen. Überlassen Sie es also nicht dem Zufall und sichern Sie sich Ihren Strandkorb in Travemünde über Strandbutler, ohne lange suchen zu müssen.